Unsere Webseite verwendet Cookies (kleine Textdateien, die sie auf Ihrem Rechner ablegt); dadurch bleibt die Seite für Sie möglichst leicht zugänglich und komfortabel. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Sie können in den Einstellungen Ihres Browsers bestimmen, ob er Cookies akzeptiert oder nicht. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Das Dekanat Losheim-Wadern heißt Sie

Willkommen

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Internetseite und möchten Sie darüber informieren, wie lebendig und vielfältig sich katholisch-kirchliches Leben in unserem Dekanat Losheim-Wadern darstellt.

Das Dekanat Losheim-Wadern ist die pastorale und organisatorische mittlere Ebene des Bistums Trier. Es dient der Information, Kooperation und Vernetzung vielfältiger Akteure und Aktivitäten, ist Gesprächspartner für Politik, Gesellschaft und Kirchen und setzt selbst pastorale Akzente.

 

Aktuelles

Aktuelles von der Jugendkirche MIA

Ferienfreizeit

Die Pfarreiengemeinschaften Losheim und Weiskirchen bieten wieder eine Ferienfreizeit für Kinder und Jugendliche an.

Hier weiter.

Vorankündigung: Firmung Frühjahr 2021

Der nächste Firmkurs wird Ende 2020 starten. Die Spendung des Sakramentes wird dann im Frühjahr 2021 gefeiert. Den Termin werden wir Anfang April diesen Jahres kommunizieren.

Mehr


Aktuellen aus den Pfarreien - dem Dekanat

Ostergarten lädt wieder

Im Pfarrheim Wadrill öffnet wieder unser besonderer Sinnenpark., der in die Zeit Jesu hineinführt. Die acht liebevoll gestalteten Stationen können geführte Gruppen und auch Einzelpersonen hatnah erleben und begehen.
Täglich werden Führungen für Gruppen bis zu 25 Personen angeboten. Der Eintritt ist frei. Um Anmeldung wird gebeten. 
Montag, 23. März 2020  bis Karfreitag 10. April 2020

Mehr

Kirche im Kino - Rollenwechsel

"2040 - WIR RETTEN DIE WELT"

Der preisgekrönte Regisseur Damon Gameau macht sich auf die Reise, um herauszufinden, wie die Zukunft im Jahr 2040 aussehen würde, wenn wir einfach die besten Lösungen annehmen würden, die uns zur Verbesserung unseres Planeten zur Verfügung stehen, und sie in den Mainstream verlagern. Als visueller Brief an seine 4-jährige Tochter strukturiert, kombiniert der Film traditionelles Dokumentationsmaterial mit dramatischen Sequenzen und hochwertigen visuellen Effekten, um ein Vision Board für seine Tochter und den Planeten zu erstellen...

im Losheimer Kino
am 10.03.20 um 20:00 Uhr


in Waderner Lichtspiele
am 07.03. und 12.03.20 um 20:00 Uhr
am 08.03. um 17:00 Uhr

Dekanatskonferenz

In ungewissen Zeiten miteinander unterwegs - Seelsorger und Seelsorgerinnen

In der alten Struktur der sg. "Dekanatskonferenz" trafen sich am Freitag, den 17.01.2020 die 20 hauptamtlichen Seelsorger und Seelsorgerinnen des Dekanates.

Als Schwerpunkt wurden die Ergebnisse der Erkundergruppe vorgestellt und Konsequenzen überlegt. Weiteres wichtiges Thema war die Weiterarbeit in den Gremien der Pfarreien in der Zeit der Aussetzung der neuen Struktur (Pfarrei der Zukunft). Das Firmteam informierte darüber, dass in diesem Jahr keine Firmung durchgeführt wird, sondern erst im Frühjahr 2021. Die Verantwortlichen der Kommunionvobrereitung wurden gebeten, die Termine für die Kommunion 2021 festzulegen und zu kommunizieren.


Aktuelles vom Bistum - Umsetzung der Synode

Aussetzung des Umsetzungsgesetzes: Klarheit im Frühsommer

„Für den Frühsommer erwarten wir Klarheit, in welcher Form unsere Synodenumsetzung organisatorisch und strukturell weitergehen kann.“ Das hat Generalvikar Dr. Ulrich von Plettenberg am 7. Februar in Trier mitgeteilt.

mehr

Auf die Herausforderung der Zeit antworten

Im November 2019 hat die römische Kleruskongregation das Gesetz zur Umsetzung der Ergebnisse der Diözesansynode 2013-2016“ nach zwei Beschwerden zur Überprüfung ausgesetzt. Sowohl die Kleruskongregation als auch der Päpstliche Rat für die Interpretation der Gesetzestexte haben Bischof Dr. Stephan Ackermann um Stellungnahmen gebeten. Beide Stellungnahmen hat der Bischof nun nach Rom geschickt. Paulinus-Chefredakteur Bruno Sonnen hat nachgefragt, was in den Schreiben steht und wie es nun weitergeht. Weiter

Bewusster den diakonischen Auftrag leben

Bewusster und mehr als bisher den diakonischen Auftrag zu leben: Diesem Anliegen der Synode will die Kirche im Bistum Trier sich verstärkt widmen. Mit dem Hirtenbrief zur Österlichen Bußzeit am 1. März betont Bischof Dr. Stephan Ackermann diesen Schwerpunkt, der sich in den nächsten Jahren auf verschiedene Arten und auf unterschiedlichen Ebenen entfalten soll. (mehr lesen in der Nachricht)

Weitere Informationen dazu finden Sie auf der Themenseite www.bistum-trier.de/heraus-gerufen/diakonisch